Beim Austausch auf facebook oder sonst wo im Internet ist es ziemlich egal, ob jemand dick oder dünn ist oder blind oder vielleicht besondere Technik nutzt, um seine Nachrichten zu verfassen. Es ist mir auch beinah egal, wer mir eine Nachricht auf twitter zuzwitschert, wenn sich die Quelle nur als zuverlässig herausstellt. Das Internet gibt vielen Menschen mit Behinderung die […]

Die Tagung “Kirche im Web 2.0″ fand am 17. und 18. März zum nun mehr vierten Mal statt und war wieder zu Gast im Franz-Hitze-Haus in Münster. Rund 70 Teilnehmer trafen zusammen, um sich auszutauschen, sich zu informieren und Themen zu diskutieren. Neben der Teilnahme vor Ort gibt es wie immer auch die Möglichkeit von Außerhalb an der Tagung via […]

Katholisch in Hamburg

Katholisch in Hamburg geht an den Start Hamburg und katholisch? Nicht unbedingt eine Verbindung, die direkt in den Sinn kommt, wenn man an die große Hansestadt denkt. Hafenstadt, durch und durch evangelisch geprägt. Nur rund 180.000 Katholiken leben in der Stadt – dennoch ist das Bistum Hamburg das flächenmäßig größte in Deutschland. Grund genug, um interessante  Aktionen rund um die […]

Kirche im Web 2.0 – Vorbereitung

Es ist mittlerweile eine gute Tradition sich einmal im Jahr, abwechselnd in Stuttgart oder Münster zu der Fachtagung “Kirche im Web 2.0″ zu treffen. Die kommende vierte Tagung wird vom 17.-18 März in Münster stattfinden und die ersten Vorbereitungen laufen. Dabei setzten die Veranstalter bestehend aus der Akademie Rottenburg-Stuttgart, dem Franz Hitze Haus Münster, kath.de, so wie der Goethe Universität […]

Die katholische Kirche und Facebook

Persönlicher Austausch, Meinungsäußerung und Vergemeinschaftung sind zentrale Motive bei der Nutzung sozialer Netzwerke wie Facebook. Wie die Kirche und kirchliche Themen in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen und wie sie im größten und momentan erfolgreichsten Netzwerk vorhanden sind, habe ich ausgiebig in meiner Diplomarbeit behandelt. Das Ergebnis: Es gibt gute Ansätze – jedoch noch zu wenig von offizieller Seite. Die […]

diaspora*

In den letzten Wochen wurde ich vermehrt gefragt was das nächste große Ding im Internet nach Facebook sein wird. Meine Antwort ist da eher verhalten und lautet da eigentlich immer: „Keine Ahnung, aber es gibt da einige Projekte, die man weiterhin verfolgen sollte“. Eines dieser Projekte ist DIASPORA*, dabei ist hier die Rede von einem weiteren Social Network. Das Projekt […]

Am vergangen Montag trafen sich Mitglieder der Gesellschaft katholischer Publizisten (GKP) in Bonn zu ihrem Jahressymposium. Arbeitstitel der Tagung war “Der blockierte Medienriese”. Neben Vorträgen und einer Podiumsdiskussion, wurden auch folgende fünf Thesen zur katholischen Medienarbeit vorgestellt. Was haltet Ihr von diesen Thesen zur Medienarbeit der katholischen Kirche? 1. Die Medienwelt von heute ist streitbar und meinungsfreudig. Die Kirche muss […]

Symposium “Der blockierte Medienriese”

Am 11. Oktober 2010 veranstaltet die Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands (kurz GKP) das jährliche Symposium unter dem Titel “Der blockierte Medienriese“. Ein buntes Programm mit Vorträgen, Diskussionen und Thesen für die Zukunft erwartet die Teilnehmer der Veranstaltung. Ein besonderes Augenmerk liegt darüber hinaus auf dem Podium “Resignation, Zukunftsglaube, Strategie?” auf dem auch Bischof Dr. Gebhard Fürst, Rottenburg-Stuttgart, Vorsitzender der Publizistischen […]

Kirche lernt von der Online-Szene. Das könnte das Motto für vieles sein, was sich im Social Web so tut, jedenfalls stimmt es für die Veranstaltung von Barcamps. Dieses partizipative Veranstaltungsformat ist aus dem Bedürfnis entstanden, ein hierarchiefreies und offenes Offline-Format für den Austausch zu haben. Ein Barcamp ist eine Un-Konferenz, es gibt keine festgelegten SprecherInnen und Themen, sondern spontan vor […]

Das Image der katholischen Kirche leidet schwer. Auch die Schaukästen sind nicht immer ansprechend gestaltet. In der katholischen Kirchengemeinde in Gladenbach werden seit einiger Zeit Videos der katholischen Fernseharbeit gezeigt. Da bleibt der Blick des ein oder anderen Jugendlichen auf dem Schulweg am Schaukasten hängen… Was braucht man? Einen Stromanschluss legen (kommt auf die Örtlichkeit an. Vielleicht gibt es ja […]