#vbm11 – Georg Feßlmeier

von Unbekannt

Insgesamt 17 Blogger aus dem deutschsprachigen Raum stehen auf der Liste der Teilnehmer bei dem am 2. Mai stattfindenden Blogger-Meeting des Vatikans. Einer der  Teilnehmer ist Georg Feßlmeier, der unter anderem die Seite „Triff den Papst“ betreut. In einem kurzen Interview beschreibt Georg  warum er sich für das Bloggertreffen beworben hat und mit welchen Erwartungen er in der kommenden Woche nach Rom fährt.

 

 

Kannst du dich noch an deinen ersten Blogeintrag erinnern und über welche Themen bloggst du heute?

Es war kein Blog, sondern eine Page. www.weltjugendtag.de war meine erste Mitarbeit. An meinen ersten Blog kann ich mich nicht mehr erinnern. Heute geht’s rund um das Thema „Papst“.

 

Wie hast du vom Bloggertreffen im Vatikan erfahren und warum hast du dich beworben?

Ich freue mich sehr, dass der Vatikan dazu eingeladen hat, denn ich finde es sehr wichtig, dass man sich weltweit vernetzt und so viel mehr gemeinsam für Gott erreichen kann. Erfahren habe ich über www.kath.net

 

Mit welchen Erwartungen fährst du nun nach Rom?

Meine Erwartungen sind Kennenlernen und Impulse für die Arbeit zuhause.

 

Welchen Impuls wünschst du dir vom Bloggertreffen?

„Schau ma amoi! :-)“

 

In einer kurzen Serie befragt FRISCHFISCHen verschiedene Blogger aus dem deutschsprachigen Raum, die am ersten Blogger-Treffen des Vatikans am 2. Mai in Rom teilnehmen. Mehr Informationen rund um das Bloggertreffen und weitere Interviews gibt hier als Übersicht.

Über Unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.