Kein Mensch ist perfekt.

von Unbekannt

Diesen Titel trägt die aktuelle Caritas-Kampagne für das Jahr 2011. Dabei stellt die Caritas Menschen in den Vordergrund die nicht perfekt sind und doch im Leben stehen. Da gibt es Frederik der gerade an seiner Doktorarbeit im Bereich der Bio-Chemie schreibt oder die fast 15jährige Tamara, die ihren Geburtstag plant und am liebsten nach Amerika reisen möchte.

Wenn man sich die kurzen Auszüge von Tamara, Frederik und den vielen anderen Gesichtern im Blog der Caritas anschaut, dann sieht es so aus als ob die kurzen Portraits zu ganz normalen Menschen gehören. Das tun sie auch, aber irgendwie auch nicht.

Die vorgestellten Menschen sind allesamt Menschen mit Behinderung, einige von ihnen sitzen im Rollstuhl andere sind stumm und doch haben sie eines gemeinsam. Denn jeder von ihnen hat seine besondere Geschichte zu erzählen, die so man Leser wohlmöglich überraschen wird. Es sind Geschichten, die aus dem Leben sprechen und eben deutlich machen, dass kein Mensch perfekt ist.

Wobei die Aussage ist natürlich falsch, so wie das Bistum Osnabrück auf Facebook schreibt, denn „JEDER Mensch ist perfekt“. Gena dies ist wohl auch das Geheimnis, worin die Überraschung beim Lesen der Geschichten liegt. Wir wissen um unsere Fehler, auch wenn sie für uns keine Behinderung darstellen…

Die Art und Weise, wie die Caritas das Thema vorstellt ist dabei gut gewählt, der Blog als Hauptmedium mit Kommentarfunktion, die Konnektivität zu Facebook durch den „Like-Button“ und der gezielte Einsatz von YouTube-Videos helfen dabei der Kampagne die richtigen Emotionen mitzugeben.

Auch wenn kein Mensch perfekt ist, es ist sicherlich eine sehr gute, wenn nicht gar perfekte Kampagne für die Caritas. Das wird nicht nur durch den gut gestalteten Blog, das spannende Imagevideo und den tollen Menschen, die im Blog vorgestellt werden klar. Denn es lassen auch die kleinen Details das Herz höher schlagen, zumindest in der Welt der Blogger. Für diese gibt es in der Materialbox einen spannenden Fundus an Blogbannern zur Verdeutlichung, dass auch Blogger nicht immer perfekt sind.

Über Unbekannt

One thought on “Kein Mensch ist perfekt.

  1. Hallo Stefan, vielen Dank für Deinen Hinweis auf http://www.kein-mensch-ist-perfekt.de. Ja, die Texte und Geschichten dieser Menschen bewegen. Wenn das anderen auch so geht, dann ist das super. Denn das ist das Anliegen der Caritas: Auf Themen hinweisen und dazu aufrufen, sich selbst und die eigene Weltsicht zu hinterfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.